NVH & Sound  |  News

MdynamiX und Institut für Mensch und Mobilität vereinbaren Kooperation

München, 25.03.2024 – MdynamiX, innovativer Entwickler in der Automobilindustrie, gibt die neue strategische Partnerschaft mit dem kürzlich gegründeten Institut für Mensch und Mobilität (IMM) der Hochschule für angewandte Wissenschaften München bekannt. Diese Zusammenarbeit wird sich auf zukunftsweisende Forschungsprojekte konzentrieren.

Die Partnerschaft bietet vielfältige Chancen. Durch die Zusammenarbeit erhält das Institut Zugang zu einem breiteren Industrienetzwerk. Für MdynamiX ist die im IMM angesiedelte Expertise im Bereich Transportation Design von Bedeutung. Zudem wird die Bindung zu den Hochschulstudierenden intensiviert. Die Studierenden profitieren davon, da sie praktische Erfahrungen sammeln können. Beide Partner haben die Möglichkeit, gemeinsam an neuen Technologien zu arbeiten, Synergie-Effekte zu nutzen und die Umsetzung von Forschungsergebnissen in die Praxis zu beschleunigen.

Peter Pfeffer, CEO von MdynamiX, äußerte sich zur Kooperation: “Wir freuen uns, mit dem IMM einen kompetenten wissenschaftlichen Partner zu haben, um Projekte in den Bereichen ADAS, Fahrdynamik und NVH erfolgreich umzusetzen. Wir sind zuversichtlich, dass diese Zusammenarbeit vielversprechende Ergebnisse hervorbringen wird.“

Zu den gemeinsamen Forschungsprojekten gehören: das Projekt “Bremsen Hardware-in-the-Loop Prüfstand” zur modellbasierten Entwicklung von Bremssystemen für Elektrofahrzeuge und automatisierte Fahrzeuge, sowie das Projekt “Steer-by-Wire mit magnetorheologischem Feedback Aktuator”. Die Projekte sind bereits gestartet und werden die Grenzen der aktuellen Technologien erweitern.

Die Expertise von MdynamiX in den genannten Schlüsselbereichen wird durch die Beteiligung der Hochschulprofessoren Dr. Stefan Sentpali und Dr. Peter Pfeffer – zwei der vier Gründer von MdynamiX – in die Projekte eingebracht. Die engagierten Teams von MdynamiX und IMM wollen mit diesen Projekten aufschlussreiche Ergebnisse erreichen.

Das interdisziplinäre Forschungsinstitut IMM fördert für benutzerfreundliche Mobilitätslösungen den ganzheitlichen Ansatz, Technologie, Design und menschliche Aspekte miteinander in Einklang zu bringen. Auch die von MdynamiX angebotenen Dienstleistungen im Bereich Human Factor bieten innovative Forschungsansätze.

Bildnachweis: MdynamiX AG

Contact
Eva Wüstum
Head of Marketing + Communications
+49 160 93287112
eva.wuestum@mdynamix.de