Ride Comfort & Steering Behaviour

Ride Comfort & Steering Behaviour  |  News

MXeval NEW RELEASE 4.1: subjektiv besser

MXeval hat wieder einmal ein Update mit einigen einzigartigen Funktionen erhalten. Der Workflow basiert nun mit seinen vertikalen und horizontalen Prozessen auf den neuesten Trends in der UX. Die überarbeitete GUI bietet zudem mehr Platz für das Wesentliche – die Daten und KPIs. Eine ganz neue Welt eröffnet sich mit dem MXeval APP Manager. Jetzt können Tablets per QR-Code MXeval APP-Lizenzen abrufen und subjektive Fragebögen herunterladen. In Zukunft können objektive und subjektive Daten endlich miteinander in Beziehung gesetzt werden!   Dieses Video aus unserer Youtube-Playlist zeigt alle Updates von MXeval 4.1 in weniger als drei Minuten:      GUI…

Automated driving (ADAS)  |  News

Probandenstudie zum vollautomatisierten Parkassistenten am IFM erfolgreich abgeschlossen

Zahlreiche Probandinnen und Probanden hatten im März 2022 die Chance am IFM (Institut für Fahrerassistenz und vernetzte Mobilität) in Benningen an einer Probandenstudie zum Thema „Vergleich und Bewertung vollautomatisierter Parkassistenten verschiedener Autohersteller“ teilzunehmen. Die Teilnehmenden stellen für die Studie normale Kunden dar, die auch im Alltag auf die Nutzung des Parkassistenten zurückgreifen würden. Hierbei wurden den Teilnehmenden vier verschiedene Fahrzeuge der Mittel- und Oberklasse zur Verfügung gestellt, mit denen sechs verschiedene Parkmanöver durchgeführt werden sollten. Diese Manöver stellten möglichst alltägliche Parksituationen dar und mussten mit dem vollautomatisierten Parkassistenten absolviert werden. Auf einem eigens dafür abgesperrten Privatparkplatz konnten die Probanden die…

Ride Comfort & Steering Behaviour  |  News

Theorie und Praxis vereint: Die chassis.Xperience

Driving Pleasure Automated Driving

Benningen/München: Nach zwei langen Jahren pandemiebedingter Pause ist es nun endlich so weit: In diesem Jahr steht die „chass.tech plus“ wieder fest im Veranstaltungskalender, und somit auch die begleitende „chassis.Xperience“. Das kostenfreie Fahrevent wird von der MdynamiX gemeinsam mit den Hochschulen München und Kempten veranstaltet und findet im Institut für Fahrerassistenz und vernetzte Mobilität (IFM) der Hochschule Kempten in Benningen (Nähe Allgäu Airport Memmingen) statt. Besonderer Fokus liegt auf dem Erleben neuester Fahrwerks- und ADAS/AD-Systeme und es ist die optimale praktische Ergänzung zum Münchner Fahrwerk-Symposium. In diesem Jahr steht im Sommer wieder die Fahrwerkskonferenz chassis.tech plus vor der Tür. Neben…

Ride Comfort & Steering Behaviour  |  News

MXeval NEW RELEASE 4.0: Enter new Dimensions

Die kontinuierliche Weiterentwicklung von MXeval eröffnet neue Dimensionen in vielen Bereichen. Eigenes Processing und Ideen können in den Custom Tests realisiert werden und werden durch die zahlreichen Features des Frameworks voll unterstützt. Neben den Features hat auch die Visualisierung ein großes Update erhalten – neue Dimensionen mit Heatmap-Signalen in einem GPS-Plot mit Google Maps-Hintergrund in Subplots – alles ist möglich. ESC- und Bremsexperten sind nun auch Teil des MXeval-Universums, testen Sie die neue Stability Control library! Dieses Video aus unserer Youtube-Playlist zeigt alle Features in weniger als drei Minuten:   Stability Control Library Diese neue Auswertelibrary enthält verschiedene Tests zum…

Ride Comfort & Steering Behaviour  |  News

Jahresrückblick: Das Jahr 2021 für MdynamiX

München/Benningen: Ein gutes Jahr neigt sich dem Ende zu. Trotz der Corona-Pandemie, die unser Privat-, sowie Geschäftsleben mal mehr mal weniger beeinflusste, können wir auf ein erfolgreiches Jahr stolz sein. Das Jahr 2021 startete mit dem großen Forschungsprojekt METAVI. Mit namhaften Industrieunternehmen wie Audi, Continental, Schaeffler, AB Dynamics und der Hochschule Kempten (IFM) sind wir zusammen in das Verbundprojekt gestartet. Die Projektpartner forschen in einer Zeitspanne von drei Jahren im Bereich automatisiertes Fahren und Steer by Wire Systemen mit besonderem Augenmerk auf das Nutzererlebnis und virtuelle Entwicklungsmethoden. Hierbei werden neue Simulations-, Simulator-, Test- und Bewertungsmethoden entwickelt, die direkt in unsere…

Automated driving (ADAS)  |  News

Rundum Upgrade: Dynamischer Fahrsimulator nun in Benningen voll einsatzbereit

ABD driving simulator at University Kempten_credit Thomas Weigert

Kempten/Benningen. Seit Anfang Oktober 2021 ist es nun endlich wieder soweit: Nach wochenlangem Umzug von Kempten an den neuen Standort des Institut für Fahrerassistenz und vernetzte Mobilität (IFM) in Benningen ist der dynamische Fahrsimulator wieder im operativem Einsatz. Das Simulations-Team der Forschungsgruppe Adrive nutzte dabei die Gelegenheit ein umfangreiches Upgrade umzusetzen. Das Ergebnis: Eine deutlich größere und leistungsfähigere Visualisierung, mehr Bewegungsraum, eine gesteigerte Performance und ein größeres Anwendungsspektrum im Bereich Fahrdynamik, Fahrkomfort und automatisiertes Fahren. Als der Umzug des Instituts an den neuen Standort in Benningen beschlossen war, stand natürlich außer Frage: Sein Vorzeigeobjekt, der dynamische Fahrsimulator von AB Dynamics…

Automated driving (ADAS)  |  News

MdynamiX stellt neues MXcarkit Zubehör auf dem VDI-Kongress „ELIV“ 2021 vor

Bonn. Am 20. Und 21. Oktober werden die MXcarkits und das brandneue eigens dafür entwickelte dazugehörige Equipment das erste Mal einem großen Live-Publikum vorgestellt. Der internationale VDI-Kongress „ELIV“ öffnet dieses Jahr wieder seine Tore und bietet die Plattform, die kleinen vollautonomen Fahrzeuge mit dem passenden und VDI ADC konformen Zubehör live zu sehen.  Die MXcarkits sind Fahrzeuge aus dem Modellbau, die weit mehr leisten als ferngesteuert Fahr- und Parksituationen zu bewältigen. Durch den Einbau einer Sensorik und eines Echtzeitrechner haben sie echte Computing Power an Bord und können so automatisiert Fahrsituationen meistern. Das MXcarkit ist schnell zusammengebaut und einsatzbereit. Mehr…

Automated driving (ADAS)  |  News

MXeval NEW RELEASE 3.2: Zusammenhänge auf den Punkt gebracht

MXeval 3.2 New Release

Mit dem neuesten Release der erprobten Auswertesoftware zur konsistenten Analyse von Fahrmanövern mittels KPIs wurde die Benutzerfreundlichkeit und die effiziente Validierung weiter optimiert. Hierzu wurden zwei wesentliche neue Features implementiert.      KPI Correlation Nun können eigene XY Plots erstellt werden, um die Abhängigkeiten von bestimmten KPIs zu analysieren. In Kombination mit benutzerdefinierten KPIs und Channels steigert diese Funktion die Aussagekraft von großen Datenmengen erheblich.          GUI Redesign Das gesamte GUI-Layout von MXeval wurde überarbeitet und ermöglicht dank einer verbesserten Übersicht eine effektivere Auswertung. Zahlreiche neue Einstellmöglichkeiten helfen zudem, MXeval perfekt in den eigenen Workflow zu integrieren.…

Automated driving (ADAS)  |  News

WEBINAR: How to scale ADAS testing with objective KPIs

How to scale ADAS testing with objective KPIs

Wir laden Sie herzlich zur Podiumsdiskussion mit MdynamiX, GeneSys, atlatec und dem Adrive Living Lab ein: Dienstag, den 08. Juni 2021, 10 Uhr CEST (Deutsch) Donnerstag, den 10. Juni 2021, 18 Uhr CEST (Englisch) Moderne ADAS-Funktionen wie Adaptive Cruise Control, Lane-Keep Assist/LKAS und andere Fahrerassistenzsysteme sind ein hoch innovatives Feld. Einige Entwicklungen werden durch regulative Anforderungen (NCAP etc.) getrieben. Andere zielen darauf ab, den Automobilherstellern einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz in Bezug auf Komfort und Fahrspaß zu verschaffen. Vor allem für letztere sind die regulativen Anforderungen jedoch als KPIs für die Entwicklung und das Testen von ADAS-Funktionen nicht ausreichend: Eine…

Automated driving (ADAS)  |  News

Verbundprojekt METAVI startet durch – MX als Verbundpartner an Bord

METAVI Key Visual

Benningen. Am neuen Standort des MX Forschungspartners Adrive Living Lab im Gewerbepark „Allgäu Airport“ in Benningen fand das Kickoff-Treffen für das dreijährige METAVI Verbundprojekt statt. Gefördert wird dies von „Bayern Digital“, einer Offensive der des Bayerisches Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie für den Bereich menschenzentrierter Technologien und Entwicklungsmethoden für das automatisierte Fahren. Die Hochschule Kempten ist mit ihrem Institut für Fahrerassistenz und vernetzte Mobilität (IFM) und dem zugehörigen Adrive Living Lab Konsortialführer des 5 Mio. Euro umfassenden Projekts. Das Partnernetzwerk besteht neben der MdynamiX aus dem Fahrzeughersteller AUDI AG, den Automobilzulieferern Continental und Schaeffler Technologies AG & Co. KG…