FEEL THE REALITY NOW

Ein robuster Prüfstand für die Entwicklung eines einzigartigen Lenkgefühls​

MXsteerHiL: Lenksysteme und ADAS/AD frühzeitig erleben, bewerten und anwenden mit dem robusten Lenkprüfstand

YouTube video

Die Anforderungen an das Testen und Validieren von Lenksystemen steigen mit der Zukunft des assistierten und automatisierten Fahrens. Das Lenkgefühl ist vor allem entscheidend. Eine Steering-in-the-Loop-Lösung liefert schon in frühen Entwicklungsphasen ein einzigartig realistisches Lenkgefühl für Fahrdynamik und automatisiertem Fahren.

Für den Lenkprüfstand ist es unerheblich, ob es sich um eine konventionelle Lenkung oder um ein Steer-by-Wire-Lenksystem handelt. Schon frühzeitig in der virtuellen Entwicklung werden Schwierigkeiten erkannt, nicht erst im Realfahrzeug, was immer hohen Aufwand und zusätzliche Kosten verursacht. Das Erleben des realen Lenkgefühls für Ingenieure und Kunden gibt den Schlüssel zu einer effektiven Entwicklung von Lenksystemen und ADAS/AD Funktionen. MXsteerHiL schafft die Brücke zwischen der Lenkung und den ADAS/AD-Systemen und -Funktionen.

MXsteerHiL – ein unverzichtbares Werkzeug in der agilen Entwicklung

MXsteerHiL ist ein hochdynamischer, echtzeitfähiger HiL-Prüfstand für (EPS-)Lenkungssysteme – und das als modularer Baukasten. Das ist das Ergebnis unserer langjährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Kooperation mit den Hochschulen München und Kempten. Dieser Lenkungsprüfstand ist flexibel einsetzbar vom HiL-Labor bis zum hochdynamischen Simulator. Mit ihm lassen sich bereits in frühen Entwicklungsphasen die Lenksysteme und ADAS/AD-Funktionen bewerten und kalibrieren. Solch ein Closed-Loop-Lenkungsprüfstand sorgt für die Entwicklung eines einzigartigen Lenkgefühls für jedes Lenksystem. Kreative Ideen lassen sich effizienter umsetzen und zeigen schneller Erfolge.​

Key Facts für Ihren Erfolg mit dem MXsteerHiL Lenkungsprüfstand

  • Effektive und agile Entwicklung von Lenk- und ADAS-Funktionen mit realem Lenksystem
  • Erleben des authentischen Lenkgefühls für Ingenieure und Kunden am Fahrsimulator und im Labor
  • Ermöglicht durchgängige subjektive und objektive Bewertung in der virtuellen Umgebung
  • Frühe Kalibrierung in einer virtuellen Umgebung
  • Modularer Lenksystemprüfstand für Ihre individuellen Bedürfnisse
  • Plug & Play: Einfache Handhabung für höchste Effizienz 
  • Kompatibel mit der automatisierten Auswertesoftware MXeval​ und allen gängingen Entwicklungstools sowie Simulationsmodellen (Bsp. Vector, dSpace, IPG CarMaker, Hexagon Adams)

Schlüsselanwendungen: MXsteerHiL optimiert für folgende Testumgebungen und Entwicklungsaufgaben

Manuelles Fahren

  • Steering-in-the-Loop / HiL-Testing auf dem Prüfstand
  • Driver-in-the-loop auf statischem und dynamischen Fahrsimulator
  • Subjektive Evaluation des „realen“ Lenkgefühls
  • Funktionale Entwicklung, Test und Kalibrierung von Lenkfunktionen
  • Charakterisierungen von Lenkungen
  • Gefahrloses Testen des Fail-safe Verhaltens

Assistiertes & automatisiertes Fahren

  • Steering-in-the-Loop / Integration HiL-Testing auf dem Prüfstand
  • Driver-in-the-loop auf statischem und dynamischen Fahrsimulator
  • Subjektive Evaluation des „realen“ Lenkgefühls mit Rand- und Mittenführung
  • Funktionale Entwicklung, Test und Kalibrierung von ADAS/AD Funktionen
  • Hand-over Szenarien
  • Gefahrloses Testen des Fail-safe Verhaltens

Konfigurieren Sie Ihre Lösung mit dem modularen Baukastensystem!

Dank des modularen MXsteerHiL Baukastensystems lässt sich ein ganzheitlicher Steering-in-the-Loop Prüfstand individuell nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen, um Ihre Ziele mit höchster Produktivität zu erreichen. Egal, ob kompakt und leistungsstark im Labor oder für High-Performance Leistungstests im dynamischen Fahrsimulator, wir haben die für Sie zugeschnittenen Schlüssellösungen für Ihren Entwicklungsschwerpunkt. Kompakt, leistungsstark, jederzeit erweiterbar und einfach realistisch.

MXsteerAct: Impressionen

MXsteerCon: Smartes Gehirn für reales Lenkgefühl

Die intelligente, modellbasierte Regelung und der Funktionsumfang garantieren ein realistisches Lenkgefühl in Echtzeit. 

  • Schnittstelle zu kundenseitigem Echtzeit-System, wie dSpace, NI, Concorrent, IPG, Vector, etc.
  • Kommunikationsschnittstelle für Signalzugriff und Fernsteuerung
  • Spannungsversorgung von 400V mit 16A
  • einfacher 19-Zoll-Einschub oder Standalone-Gehäuse
  • Funktionen für Montieren, Messen, Testen, Fahren und Diagnostizieren

MXsteerAct top: Feinfühliges Kraftpaket für HiL-Labor

Das steerAct top Basismodul kann aufgrund seiner steifen Bauweise für jedes Fahrmanöver verwendet werden. Verlegen Sie Ihre Testfahrten ganz einfach neben Ihren Schreibtisch.

  • Statische Kraft bis zu 8kN
  • Max. Kraftübertragung von 16kN
  • Maße (L/B/H): 1100mm x 200mm x 250mm
  • Gewicht von ca. 80 kg
  • Integriertes Spannfeld zur Aufnahme von Lenksystemen (top)
  • Alternative Leistungsmerkmale des MXsteerAct top auf Anfrage
  • Maximale Geschwindigkeit von +-330mm/s, entspricht Lenkradwinkelgeschwindigkeit 2300°/s

MXsteerAct front: Schlanker Spezialist für Simulatoren

Das steerAct front Basismodul wurde mit dem Fokus auf Leichtbau entwickelt. Durch sein geringes Gewicht ist es ideal für den Einsatz auf beweglichen Simulationsplattformen.

  • Statische Kraft bis zu 6kN
  • Max. Kraftübertragung von 8kN 
  • Maße (L/B/H): 890mm x 240mm x 170mm
  • Gewicht von ca. 25 kg
  • Universale Spannplatte zur Einbindung von Lenksystemen (front)
  • Maximale Geschwindigkeit von +-330mm/s, entspricht Lenkradwinkelgeschwindigkeit 2300°/s

Leistungsmerkmale MXsteerHiL

  • Objektive und subjektive Bewertung Ihrer Lenkungs- und ADAS/AD-Systeme
  • Vielfältiger Einsatz auf statischen, dynamischen Simulatoren und im Labor
  • Präzises Lenkradmoment im Hoch- und Niedrigfrequenzbereich
  • Integrierbare Lenksysteme: C-EPS, P-EPS und R-EPS
  • Integration kundenspezifischer ECU-Modelle und Restbussimulation möglich
  • Vereinfachte und komplexe Modellierung der Lenkungsunterstützung
  • Durchführung charakteristischer Tests: Zahnstangenreibung, Lenkwellenreibung, Gesamtreibung, Unterstützungstrennlinie, Lenkungssteifigkeit
  • Automatisierte Testabläufe
  • Integration an alle gängingen Fahrdynamiksimulationen, HiL-Systeme und Fahrsimulatoren

MXsteerAct: in Aktion

  • YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

Unser Service

Unser kompetentes Team sorgt für ein ganzheitliches HiL-Setup und eine fachgerechte Inbetriebnahme. Für einen rundum sorglosen Start!​

  • Kundenindividuelle mechanische Konstruktion und Fertigung von Aufnahmen und Adaptionen für die Implementierung​
  • Integration des MXsteerAct im Fahrgestell​ des realen Fahrzeugs
  • Aufbau der Kommunikation und Regler des MXsteerAct
  • Aufbau des Test-HiL-Systems​
  • Gemeinsame Durchführung der ersten Closed-Loop-Tests​
  • Optimierung des Reglers​
  • Aufbau kundenspezifischer Tests und Auswertungen
  • Validierung des Gesamtsystems im Fahr- oder Prüfstandsversuch

Überzeugen Sie sich selbst​

Kontaktieren Sie uns jetzt und testen Sie unsere Systeme kostenlos und unverbindlich. Verlegen Sie Ihre Testfahrten von der Straße in Ihr Büro und überzeugen Sie sich selbst von unserer Leistung: ​

Test it, Feel it, Steer it.​

Tristan Schwandke Solution Engineer
Tristan Schwandke
Solution Engineer | Vertrieb
+49 (0)1515 304 89 16
tristan.schwandke@mdynamix.de
Kilian Jörg Development Engineer Test Bench Systems​
Kilian Jörg
Development Engineer Test Bench Systems​ | Entwicklung
kilian.joerg@mdynamix.de